skip to Main Content

Die 10 innovativsten Recruiting-Tools 2021

Foto: stockasso/depositphotos.com

Voraussichtliche Lesedauer: 3 minutes

Excel-Tabellen waren gestern – heute organisiert man das Recruiting anhand ausgeklügelter Software-Lösungen. Mit ihnen lassen sich offene Stellen schneller besetzen, Bewerbungen in Windeseile nach geeigneten Kandidaten durchsuchen und Einstellungsprozesse zielgerichtet und modern gestalten. Hier eine Auswahl von zehn Recruiting-Tools, die besonders gut bei der Personalgewinnung helfen:

1. aiFind

Mit dieser cloudbasierten Software für Recruiter und Headhunter werden Kandidaten, Kunden und Anfragen zentral an einem Ort gespeichert. Die Bedienoberfläche ist sehr intuitiv gestaltet und bietet Funktionen wie CV-Analyse, Kandidatensuche und das Erstellen von Mailing-Kampagnen.

2. rexx systems

Ob Bewerbermanagement, Talentmanagement oder Human Resources – rexx stystems ist eine All-in-One-Lösung für alle HR-Prozesse. Das Netzwerk an Tools ist riesig und reicht von Stellenbörse und digitaler Personalakte bis hin zu Onboarding und Zeitwirtschaft.

3. Softgarden

Softgarden vereinfacht Recruiting, Employer Branding und HR-Marketing. Besonders stark setzt man dabei auf den Aufbau und die Sichtbarmachung einer guten Online-Reputation. So gibt es eine Schnittstelle zu kununu sowie die Möglichkeit, über einen integrierten Empfehlungsmanager in sozialen Netzwerken auch die Kontakte der Mitarbeiter zu erreichen. Zum Recruiting-Tool gehört auch eine mobile App.

4. MoBerries

Mit dem Kandidaten-Sourcing von MoBerries spart man eine Menge Zeit und Geld. Denn dank KI-Technologie wird auf allen Kanälen – von Jobbörsen bis hin zu Talent-Netzwerken – nach passenden Matches für offene Stellen gesucht. Ein intelligenter Filter siebt dabei die besten Kandidatenprofile und Bewerbungen heraus.

5. d.vinci

Hinter der Recruiting- und Onboarding-Software stehen 30 Jahre Erfahrung. Und das merkt man. Stellenausschreibungen anfertigen, Bewerbungsformulare für Karriere-Webseiten erstellen, Bewerbungen managen, Interview-Einladungen rausschicken, Candidate Experience optimieren – der Funktionsumfang ist groß und praxisorientiert.

6. Factorial

Auch Factorial bündelt sämtliche HR-Aufgaben. Das Recruiting-Tool erleichtert Personalbeschaffung, Onboarding und die Erstellung einer eigenen Karriere-Webseite, organisiert Schichtplanung und Zeiterfassung und kümmert sich um eine reibungslose Lohnbuchhaltung.

7. Brazen

Die Corona-Krise hat gezeigt: Was früher ganz selbstverständlich face-to-face stattgefunden hat, kann durchaus auch online funktionieren. Die Virtual Events-Plattform Brazen macht es vor und bietet die Infrastruktur für virtuelle Karrieremessen und Karrieretage an der Universität, für Videointerviews, Live-Webinare und Networking-Veranstaltungen.

8. Talentcube

Talentcube ist eine der führenden Plattformen für Video-Recruiting. Neben Videobewerbungen, die Kandidaten hier erstellen können, können damit auch Unternehmen moderne Personalgewinnung betreiben. In Video-Stellenanzeigen kann man eigene Mitarbeiter zu Wort kommen lassen (Super fürs Employer Branding!); Live-Interviews, zeitversetzte Interviews und Kommunikationsanalyse gestalten die Prozesse rund um das Thema Vorstellungsgespräche spannender und zeitgemäßer.

9. PitchYou

Eine neue und äußerst effiziente Form des Recruitings bietet PitchYou. Dabei werden Stellenanzeigen zum Beispiel bei Google for Jobs oder der eigenen Karriereseite veröffentlicht. Klickt ein Interessent auf den entsprechenden Link oder scannt den QR-Code, startet ein Interview via WhatsApp. Ein Matching-Algorithmus filtert dann die besten Kandidaten heraus.

10. TestGorilla

TestGorilla bietet rund 125 wissenschaftlich validierte Tests, um Bewerber auf Herz und Nieren zu prüfen und damit Einstellungsentscheidungen zu erleichtern. Dazu gehören zum Beispiel kognitive Fähigkeitstests, Programmiertests, Persönlichkeitstest, Sprachtests oder Tests bezüglich des Cultural Fit.

Latest Articles

Diese 10 Recruiting-Trends werden das Jahr 2023 bestimmen

Schmieden Sie auch gerade HR-Pläne für das nächste Jahr? Im Recruiting sollten Sie dabei vor allem folgende Trends im Blick haben. Denn gerade in der Personalgewinnung hängt Erfolg von zeitgemäßem Handeln ab.

Generation Z: Wer diese 9 Punkte beachtet, gewinnt junge Talente für sich

Jetzt, da die Babyboomer mehr und mehr in den Ruhestand gehen, rückt eine neue Generation verstärkt in den Fokus: die Generation Z. Doch wie tickt diese und was müssen Arbeitgeber bieten, damit der Nachwuchs sich bei ihnen bewirbt und ins Berufsleben einsteigt?

6 Gründe, warum Unternehmen einen Podcast starten sollten

Ob Politik, Wirtschaft, Geschichte, Filme, Comedy oder True Crime: Podcasts erleben seit ein paar Jahren eine irren Boom. Für nahezu jedes Thema gibt es auf Plattformen wie Spotify oder Apple Podcasts passende Formate. Auch die HR-Abteilungen von Unternehmen sollten dieses Medium zunehmend auf dem Schirm haben. Hier kommen die Gründe, warum.
Back To Top
Search